Herzlich Willkommen

Die neuen Familienstützpunkte 2022

Unsere neuen Familienstützpunkte haben ihre Arbeit aufgenommen.

ELISA im Familiennachsorgezentrum
Stinnesstraße 6, 85057 Ingolstadt

familie leben
Frueaufstraße 5 (1. OG), 85053 Ingolstadt

familienBlüte
Kreuzäckerstraße 8, 85055 Ingolstadt

Online-Vortragsreihe für Eltern mit Babies und Kleinkindern
von 0 bis 3 Jahren

Vorträge Frühjahr/Sommer 2022

24.06.2022 | 16.00 – 17.30 Uhr
Caroline Pfitzner – Dunstan Babysprache

22.07.2022 | 10.00 – 11.30 Uhr
Bianca Mann – Einfach Eltern sein

Handreichungen für Eltern und Kinder in der Zeit der Ukraine-Krise

Themen
Mit Kindern über den Krieg in der Ukraine sprechen
Mit Kindern über angstmachende Bilder sprechen
Wenn Nachrichten Angst machen
Fake News erkennen
Verschwörungen in Sozialen Medien

Tag der Familie am 15.05.2022

Die Familienstützpunkte in Ingolstadt feiern den internationalen Tag der Familie am Sonntag, 15.05.2022 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit Aktionen auf der Stadtterrasse des Piusparks mit Ulrike Mommendey, Geschichtenerzählerin, Bastelaktionen und Spielmöglichkeiten (Spielkistl des Stadtjugendrings).

Vorträge für Eltern in Zeiten von Corona

Videos auf YouTube

Seelische Gesundheit

Gesunde Ernährung und Bewegung

Achtsamkeit – Mehr Balance im Familienalltag

Schwangerschaft und Familienplanung

Homeschooling – Tipps und Tricks für Eltern

Weitere Videos auf YouTube
Weitere Videos für die ganze Familie auf unserem YouTube-Channel: Familienbildung Ingolstadt

Podcasts
Hier gehts zu den → Podcasts

Herzlich Willkommen auf dem Familienbildungsportal der Stadt Ingolstadt.

Auf diesem Portal finden Sie eine Vielfalt an Informationen über Angebote rund um die Familie.

Die Stadt Ingolstadt ist eine Familienstadt. Diesen positiven Trend zeigt der Anstieg der Geburtenrate um 25 % seit 2012. Als kinder- und familienfreundliche Stadt bietet Ingolstadt gute Lebensbedingungen und Angebote für Familien für jede Lebensphase. Im Portal für Familienbildung finden Sie Angebote, die Ihnen Informationen und Hilfe von der Zeit der Schwangerschaft bis ins junge Erwachsenenalter Ihrer Kinder geben. Die Themen reichen von Familie, Gesundheit, Schule bis zu Berufstätigkeit.

Bildquelle Stadt Ingolstadt / Rössle

Familienstützpunkte in Ingolstadt

Die Stadt Ingolstadt nimmt seit 2014 am Förderprogramm Familienbildung und Familienstützpunkte teil. Das Programm wird vom Bayerischen Sozialministerium gefördert. Hierzu gehören die sechs Familienstützpunkte: Familienstützpunkt Süd im Stadtteiltreff Augustinviertel, Familienstützpunkt in der familienSchwinge der bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH (mit Kooperationspartner Stadtteiltreff Konradviertel) und der Familienstützpunkt des Pädagogischen Zentrums + Haus Miteinander gGmbH + IG Eltern e.V. (mit dem Kooperationspartner Stadtteilreff Piusviertel). Zum 01.05.2022 nahm der neue Familienstützpunkt ELISA im ELISA Familiennachsorgezentrum (Träger: ELISA Familiennachsorge e. V.) seine Arbeit auf und zum 01.06.2022 starteten die Familienstützpunkte familienBlüte der bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH und familie leben der gfi gGmbH ingolstadt.

Die Familienstützpunkte dienen als Anlaufstellen für Familien rund um das Thema Erziehung und Familienalltag und eröffnen Begegnungsmöglichkeiten für Eltern. Hier finden Eltern Rat und Unterstützung. Im Familienstützpunkt haben Sie Ansprechpartner vor Ort, die Sie zu Ihren Fragen rund um die Familie und Ihren Alltag beraten. Sie können andere Familien und Eltern z. B. zwanglos im offenen Familien Café treffen, sowie Hilfe und Entlastung erfahren.

Förderprogramm Familienbildung auch in Ihrer Stadt Ingolstadt

Bereits mehr 1/3 der Bayerischen Kommunen und Landkreise nehmen am Förderprogramm für Weiterentwicklung von Familienbildung und Familienstützpunkten teil. Die Stadt Ingolstadt verbessert in diesem Rahmen Angebote für Familien und gestaltet diese bedarfsgerechter aus. Zusätzliche (Online-)Vorträge, Kurse und offene Treffs, wie Familiencafés und Eltern-Kind-Gruppen wurden ins Programm aufgenommen. Veranstaltungsreihen, wie „Rund um das Familienleben. Familien in Zeiten von Corona. Lernen zu Hause“, „Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co.“, der große Ingolstädter Familientag, sowie der Online-Familienbildungstag 2021 sind Merkmale des Förderprogramms. Neue Angebote und Themen, sowie die Gestaltung der Öffnungszeiten in den Familienstützpunkten stützen sich auf die Wünsche aus den Elternbefragungen 2015 und aus der aktuellen Elternbefragung 2020

Konzept 2016

Die Erkenntnisse der aktuellen Befragung der Ingolstädter Eltern vom Herbst 2020 flossen in die aktuelle Fortschreibung des Konzepts mit ein. Die Konzeptfortschreibung wird zur Weiterentwicklung der Angebote der Familienbildung einen großen Beitrag leisten.

Fortschreibung des Konzepts 2021

Studienergebnisse zur Evaluation von Familienbildung in der Stadt Ingolstadt vorgestellt:
→ Katholische Universität Eichstätt – Ingolstadt (ku.de)

Bildquelle Stadt Ingolstadt / Rössle